Themes - absence-of-fear.de - Architektur der U-Bahn-Stationen und S-Bahn-Stationen weltweit
Themes

Ja, man kann sich im Untergrund auch weiterbilden! Einige Stationen können gut als "Themenstationen" bezeichnet werden. Hier eine kleine Auswahl derer.

Frankfurt
Bockenheimer Warte

Wie auch in der 1986 eröffneten C-Ebene wurden in der 2001 eröffneten D-Ebene großflächige Bilder aufgehängt. Während die 86er-Bilder eher das Universitätsleben zeigen, gehen die 01er-Bilder auf den naheliegenden Palmengarten und das Senckenbergmuseum ein und sind weit mehr zeitloser als die Universitätsbilder bei denen man froh ist, heute nicht mehr solche Frisuren und Kleidung zu sehen.

Madrid
Campo de las Naciones

Die Messestation Madrids zeigt sich sehr international. Passend zum Namen wurden hier Flaggen aufgedruckt, die ein Gesicht eines typischen Landesbewohners beinhalten.

München
Feldmoching

Feldmoching ist ein vorort, hier werden an den Wänden Dorfimpressionen gezeigt, wie z.b. ein idyllischer Teich oder auch ein Pferdehintern. Wenns den Bayern gefällt...

Stuttgart
Killesberg/Messe

Die Bilder an der Wand folgen dem Neckar von der Quelle bis zur Rheinmündung und zeigen die Schönheit Baden-Württembergs in all seinen Facetten (Danke Lars Burgstahler für die Aufklärung!)

Stockholm
Kungsträdgården

Stellvertretend für Stockholm werden nur 2 herausragende Stationen gezeigt. Dieser Bahnhof beherbergt eine Art Museum über Fundstücke aus der Antike.

Duisburg
Meiderich

Brücken sind auch ein gutes Thema für Stationen. Da Duisburg einer der brückenreichsten Städte Europas ist, ist es auch ganz passend. einige Markante werden hier ausgestellt.

München
Georg-Brauche-Ring

Passend zur Großstadtsiedlung gibt es hier zwischen den ganzen bunten Rechtecken Schwarzweiß-Aufnahmen zum Thema "Urban Living" zu sehen.

Stockholm
Rissne

Besser als jeder Geschichtsunterricht: Die komplette geografische Weltgeschichte ist in dieser Station verewigt. Man geht von verschiedenen Kulturen aus, die in einer Zeitleiste behandelt werden. Und böse Krankheiten sind mit dem Totenkopf gekennzeichnet.

Paris
Bolivar

Hier wird man über die Geschichte und das Lebenwerk des Unabhängigkeitskämpfers aufgeklärt.

(Danke an Michael Rohde für das Bild!)

Paris
Concorde

willst für den Geschichtsunterricht die französische Unabhängigkeitserklärung auswändig lernen?
Setz dich einfach an diese Station.

Paris
Villejuif Léo Lagrange

Wie schnell schafft man die 100 Meter? Hier wird man darüber aufgeklärt.

Madrid
Goya

Passend zum Stationsnamen hängen hier natürlich ausgesuchte Werke des Künstlers. Ich empfehle aber eher diese im Großformat im Prado zu sehen.


Navigation